Zeit für Eschweiler - Zeit für Sie und unsere Stadt!

"Dieser Slogan ist für mich für die kommenden sechs Jahre Motivation und Richtschnur.

Mit ganzer Kraft und voller Überzeugung möchte ich meine Zeit weiterhin für die Eschweiler Bürgerinnen und Bürger investieren!"

Ihr Rudi Bertram

Rudi Betram - Portraitbild

Über mich

Biografie

  • geboren am 17. Oktober 1955 in Eschweiler-Bergrath
  • Volksschule Bergrath von 1961 bis 1965, anschließend Realschule für Jungen Patternhof, Mittlere Reife 1973
  • Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten bei der Stadt Eschweiler von 1973 bis 1975, dann Angestellter und Vorbereitungsdienst als Beamter für den gehobenen Dienst
  • Beschäftigung in den verschiedensten Ämtern der Stadtverwaltung im Rahmen der Beamtenausbildung von 1976 bis 1981, Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt 1981
  • Sachbearbeiter in unterschiedlichen Dienststellen, u. a. Sportabteilung und Liegenschaftsabteilung, Ausbilder und Übernahme von Leitungsfunktionen, zuletzt als Städtischer Verwaltungsrat Leiter des Amtes für Schulen, Kultur und Sport von 1991 bis 1999
  • Personalratsvorsitzender der Stadtverwaltung Eschweiler von 1991 bis 1999
  • Heirat mit Hedi Pennartz am 09. September 1998
  • Direktwahl zum hauptamtlichen Bürgermeister der Stadt Eschweiler am 12. September 1999 im 1. Wahlgang mit 51,51 % der Stimmen
  • Dienstantritt als erster direkt gewählter Bürgermeister der Stadt Eschweiler am 01. Oktober 1999
  • 2. Direktwahl zum hauptamtlichen Bürgermeister der Stadt Eschweiler am 26. September 2004 im 1. Wahlgang mit 72,5 % der Stimmen
  • 3. Direktwahl zum hauptamtlichen Bürgermeister der Stadt Eschweiler am 30. August 2009 im 1. Wahlgang mit 71,9 % der Stimmen

Ausbildung

Hochschule

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung '81
Diplom-Verwaltungswirt

Berufliche Angaben

Arbeitgeber: Stadt Eschweiler
Stellung: Bürgermeister
Zeitraum: Oktober 1999 bis heute
Ort: Eschweiler, Germany

Aktivitäten

Nordic-Walking mit Ehefrau Hedi im Eschweiler Stadtwald, Lesen (politische Literatur) sowie Sport, insbesondere Fußball (leider nur noch als Zuschauer)